Hypnose - Coaching 

Die hypno - systemische Trancearbeit nach Milton Erickson nutzt sowohl die bewussten Kräfte des Verstandes als auch die Weisheit des Unbewussten.

In einem Zustand leichter Trance erhalten Sie Zugang zu Ihren kraftvollen inneren Bildern, die Sie in Verbindung mit den bewussten Kräften des Verstandes nutzen können, um gedanklichen Zwickmühlen zu entkommen oder Entscheidungen zu treffen.

 

Im systemischen Hypnose - Coaching werden die Anliegen, Probleme oder Schwierigkeiten, die Menschen in die Beratung führen, nicht isoliert, sondern ganzheiltlich, mit Blick auf den größeren Zusammenhang, gesehen und bearbeitet.  

Ihre Sichtweise, die Perspektive, mit der Sie sich und die Welt sehen, interpretieren und bewerten ist eine wesentliche Grundlage in der hypno – systemischen Arbeit.

Durch die Veränderung Ihrer Perspektive, durch das Erleben von Musterunterbrechungen und durch das Erspüren von Unterschieden werden neue Handlungskompetenzen möglich.

​In einen Zustand leichter Trance erhalten Sie einen Zugang zu Ihren kraftvollen inneren Bildern, die Sie in Verbindung mit den bewussten Kräften des Verstandes nutzen können, um gedanklichen Zwickmühlen zu entkommen und Entscheidungen zu treffen.

 

 

 

 

Menschen, die zur Beratung kommen, befinden sich häufig in einer "Problemtrance". Das heißt, die Aufmerksamkeit ist auf das Problem gerichtet, sie fühlen sich wie “vom Problem hypnotisiert“.
In der Regel erleben diese Menschen ihren Zustand als unwillkürlich. „ICH möchte ja etwas verändern, aber ES geht einfach nicht…“

Hypnosystemische Interventionen helfen Ihnen, von dieser „Problemtrance“ weg in eine "Lösungstrance" zu kommen, deren Inhalte Sie mit in den Alltag nehmen.

Hierzu wird das Problem durch Externalisierungs- und Distanzierungstechniken von außen betrachtet und Sie erleben es nicht mehr als direkt zu Ihnen gehörig. Mit dieser Distanzierung können Sie die Lösung klarer sehen.

Wir wenden in der Sitzung Visualisierungen und innere Bilder an, ziehen Ihre „inneren Teams“ zu Rate und arbeiten mit Metaphern und Symbolen.

 

Aufstellungen des Problems am Systembrett und Fokussierungsübungen sind weitere Interventionsmöglichkeiten.

Durch die Erfahrung von konkreten Unterschieden zwischen Problem- und Lösungszuständen auf allen Sinnesebenen betreiben Sie aktives Selbstmanagement und erleben sich wieder als handlungskompetenten, selbstbestimmten und authentischen Menschen.

© 2018 by Horvat & Horvat