Psychologische Beratung

"Integrative Regulation" ist die sinnvolle Ergänzung von 

ganzheitlich - integrativer Körperarbeit und Life Coaching

Integrative Regulation arbeitet energetisch am Körper, um ihn bei seiner natürlichen Regulation hin zu Gesundheit, Wohlbefinden und Beweglichkeit zu unterstützen und behandelt bei Bedarf auch vergangene und aktuelle Lebensthemen. So werden förderliche Maßnahmen und Veränderungsprozesse aufgezeigt und gleichzeitig bekommt der Körper die nötige Kraft, um diese Schritte auch umsetzen zu können.

Life - Coaching: Das Leben bewusst gestalten

Stressmanagement - Burnout-Prävention - Resilienz- und Achtsamkeitstraining

"Achtsamkeit ist eine einfache und zugleich hoch wirksame Methode uns wieder

in den Fluss des Lebens zu integrieren, uns wieder mit unserer Weisheit

und Lebendigkeit in Verbindung zu bringen."

Jon Kabat - Zinn

Als Diplom. Lebens- und Sozialberaterin betreue ich in der psychologischen Beratung bzw. im  "Life Coaching" Menschen in Problem- und Entscheidungssituationen. Durch gezielte, strukturierte Gesprächsführung auf der Grundlage kommunikationswissenschaftlicher, kurztherapeutischer und psychologischer Erkenntnisse wird das geistige, seelische, körperliche und soziale Wohlbefinden der Klienten udn Klientinnen gefördert.

In der Psychologischen Beratung unterstütze ich Sie beim Erarbeiten von Lösungen und beim Finden von Veränderungsmöglichkeiten um für berufliche und private Herausforderungen gerüstet zu sein.  Ich helfe Ihnen, Wege zu finden, um belastende oder schwierige Situationen zu bewältigen und neue Perspektiven zu erkennen.

 

 

Die psychologische Beratung berührt folgende Lebensbereiche

  • Psychosomatische Beschwerden

  • Allergien 

  • Körperliche und seelische Gesundheitspflege

  • Aktivierung der Selbstregulationskraft

  • Steigerung des Selbstwerts und der Selbstsicherheit

  • das Lösen von Kommunikationsproblemen und Konflikten am Arbeitsplatz

  • das Beenden von Mobbingsituationen

  • Früherkennung von Stress und Burnout

  • Neuorganisation bei Berufs- bzw. Ortswechsel oder bei Trennung

  • Reflexion und Intervention bei Differenzen, Streit oder Auseinadersetzungen in Familien und Partnerschaften

  • das Durchbrechen von festgefahrenen Kommunikations- und Verhaltensmustern in der Einzel- und Paarberatung

  • Stressmanagement für Einzelpersonen und für Gruppen

  • Resilienz

  • Schlafstörungen

  • Prüfungsängste, Versagensängste

  • Ängste und Phobien

  • Ich – Stärkung

  • Veränderung von Lebenssituationen

  • Umgestaltung von einschränkenden Denk- und Verhaltensmustern

  • Abhängigkeiten

  • Trennung und Trauerarbeit

  • Beziehungs- und Familienprobleme 

  • einschränkende Bindungen

  • Berufliche Um- oder Neu-Orientierung

  • Zielklärung - Zielerreichung

  • Begleitung in Lebenskrisen und scheinbar ausweglosen Situationen

  • Neue Lebensabschnitte beginnen

Sollte eine Erkrankung nach ICD 10 vorliegen ergänzt die Psychologische Beratung und das Lebens - Coaching die Psychotherapie oder medizinische Maßnahmen.

 

 

Meine Haltung in der psychologischen Beratung und einige Methoden,

die ich in meiner Praxis einsetze

 

Ihre  „Lebensgeschichte“, Ihre Erfahrungen und Ihr persönliches  Umfeld sind die  zentralen Themen in unserer gemeinsamen Arbeit.

Ich unterstütze  in der Beratung die Selbstverantwortung meiner Klienten/Klientinnen und betrachte jeden Menschen als ein „sich selbst organisierendes“ System,  das an der Erschaffung seiner Realität mitwirkt und dabei zu jeder Zeit mit seiner Umwelt, dem größeren System, in das er eingebettet ist, in Wechselwirkung steht.

Symptome werden nicht unbedingt als Probleme gesehen,  oder als Ausdruck von persönlichem Versagen, sondern werden als Botschaften verstanden, die der Körper auszudrücken versucht.

Diese Botschaften erzählen von unstimmiger Lebensgestaltung, von störenden Beziehungsmustern, destruktiven Verhaltensweisen, aber auch von Gewohnheiten und Gedankenkonstrukten, die Ihnen nicht (oder nicht mehr) nützlich sind.

Die Botschaften des Körpers weisen auch manchmal auf  einschränkende Bindungen und Abhängigkeiten hin. Sie  müssen nicht zwangsläufig Ausdruck von Krankheit sein, sondern können als  „Auswirkung“ von Schwierigkeiten in vorüber gehenden Lebensphasen gesehen werden.

 

Es werden den Familienstrukturen, als bestehende Ordnung besondere Bedeutung beigemessen.

Wichtig beim systemischen Ansatz in der Beratung ist, dass der Klient/die Klienten aus vergangenen Erfahrungen bereits die Ressourcen für Veränderung im Jetzt und in der Zukunft besitzt.

Der Fokus der Beratung liegt darin, mit dem Betroffenen seinen ganz eigenen Lösungsweg zu erarbeiten. Indem die Aufmerksamkeit vom IST – Zustand (Problem) auf den SOLL – Zustand( Zielbild, Gesundheitsbild) gerichtet wird,  gelingt es, sich in ständig verändernden Bedingungen immer wieder neu zu orientieren und zu organisieren. Lebendige Systeme haben immer das Bestreben, sich zu verändern, es sei denn, jemand, oder etwas sorgt dafür, dass es so bleibt wie es ist.

 

Wenn sich nur eine einzige Komponente eines bestehenden Systems verändert, verändert sich das gesamte System.

Psychologische BeraterInnen sind durch eine mehrjährige, gesetzlich geregelte Ausbildung qualifiziert, Sie durch alle Bereiche des Lebens zu begleiten.

Psychologische Beratung  gehört zu den Säulen der Gesundheitsvorsorge in Österreich und trägt auch immer mehr

zum Erfolg von Unternehmen bei.

Stressmanagement, Resilienztraining und Burn Out-Prävention sorgen für ein gesundes, harmonisches Arbeitsfeld.

"Resilienz ist das Immunsystem der Seele"

© 2018 by Horvat & Horvat